Schriftgrad: klein mittel groß
Link verschicken   Drucken
 

Chorleiterin


Johanne Braun

  • studierte Oboe und Gesang, sowie Chorleitung (C-Seminar) an der Universität der Künste in Berlin

  • leitet sein 2008 den Kiezchor Fisch im Wasser und seit 2015 den Schöneberger Frauenchor Akaziengrazien

  • steht seit 2011 im jährlichen Austausch mit dem französischen Chorpädagogen Christophe Jean Baptiste (Stage in Grenoble, Deutsch-französische Chorwerkstatt in Berlin)


 

Kreative Chorpädagogik  Lieber mal ein falscher Ton als falsche Musik“

 

Singen im Chor ermöglicht vielen Menschen einen unmittelbaren Zugang zur Musik.
Wichtig ist mir eine gute musikalische und menschliche Stimmung im Chor
und eine Freude am Singen, die im Konzert auch überstrahlt auf das Publikum.

Ich möchte einen vielfarbigen Chor von Individualisten, die musikalisch miteinander kommunizieren.

Je besser die Wahrnehmung untereinander ist, desto weniger muss ich von vorne dirigieren.

Obwohl mir die korrekte Ausführung von Chorwerken durchaus am Herzen liegt,

wende ich mich gegen einen Zwang zur Perfektion, der die Menschen  krank und die Musik steif macht.

Mehr Infos zu Johanne Braun unter   www.johannebraun.de

kontakt , Tel 030 4447628